Organisationsleitung (m/w/d)

/ Region Unterfranken / ID: 11-21-0816


Das Unternehmen unseres Kunden wurde gegründet, um die ortsansässigen Gesellschafter mit Heizwärme zu versorgen. Es ist modern aufgestellt, hat sich in der Infrastruktur der Region etabliert und ist ein wichtiger Garant für die kontinuierliche Versorgung an Energie und Fernwärme, darüber hinaus ein maßgeblicher Baustein für die Verwertung von Restabfällen der Gemeinden und Betriebe. Das Unternehmen arbeitet energie- und ressourceneffizient, die Menschen im Unternehmen Hand in Hand miteinander.

Sie kennen und beherrschen modernes Stoffstrom-Management für Müllanlieferungen und Reststoffentsorgungen. Als Experte in diesem Segment verantworten Sie maßgeblich alle Themen aus den Bereichen Arbeitssicherheit und Umweltschutz, wozu auch Brandschutz und Klima gehören. In enger Abstimmung mit dem Geschäftsführer vertreten Sie das Unternehmen nach außen, stellen Sie eine stabile und nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit sicher und steuern entsprechende Kommunikationskanäle im Notfallsektor. Die Bearbeitung der rechtlichen Angelegenheiten fällt ebenfalls in Ihren Verantwortungsbereich. Sie steuern ein kleines Team von Experten, fachlich und disziplinarisch.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieurstudium mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik bzw. eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung von mehr als fünf Jahren in den genannten Aufgabenschwerpunkten. Sie besitzen ein gutes Verständnis in Bezug auf technische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Sie sind kreativ und gestalterisch, um die Unternehmensentwicklung gemeinsam mit dem Geschäftsführer und Ihren beiden Bereichsleiterkollegen kontinuierlich zeitgemäß anzupassen.

Fakten
Standort Bayern
Zeitraumunbefristet
Eintrittsdatumab sofort
AuslastungVollzeit
StatusLaufende Rekrutierung
Ansprechpartner

Frau Angelika Weimar

p.p.m. personalberatung GmbH

Jägerhofstraße 31/32

40479 Düsseldorf

bewerbermanagement@ppm-personal.de